Naturerleben

Mit den Menschen - für die Natur

Das Motto der Stiftung NordWest Natur ist Leitlinie im Stiftungsalltag. Wir nehmen Interessierte aller Altersstufen "mit raus".
Ob mit dem Kescher im "Blauen Klassenzimmer", mit dem Fernglas auf der Suche nach Wiesen- oder Greifvögeln oder bei Tapas und Wein in der Wümme - Es lohnt sich, mit der Stiftung NordWest Natur auf Entdeckungstour zu gehen. 

Das neue Veranstaltungsprogramm wird derzeit geplant und in Kürze veröffentlich.

Beobachtungstipps

Silberreiher
Wer mit Fernglas oder Kamera unterwegs ist, der wird früher oder später sicherlich weiß gefärbte Silberreiher entdecken. Diese kommen aus ihren Brutgebieten in Südosteuropa, um hier bei uns - der milderen Temperaturen wegen - die Winter zu verbringen. mehr
Beobachtungstipps
Silberreiher
Enten
Die eingedeichte und vom Wasser der Wümme überschwemmte Wiese ist ab Oktober eine sehr attraktive Fläche für Schnatterenten, Löffelenten, Krickenten und Pfeifenten. Viele dieser Arten sind hier den gesamten Winter über anzutreffen. mehr
Beobachtungstipps
Enten
Gänse
Ab Ende September kommen mehr und mehr Gänse aus nördlichen Regionen in die Borgfelder Wümmewiesen geflogen. Aktuell lassen sich Graugänse und Blässgänse gut auf den kurzrasigen Wiesen und Weiden bei der Nahrungssuche beobachten. mehr
Beobachtungstipps
Gänse
diese Seite teilen: