Pfeifenten

Die leicht überstauten Wiesen und Weiden der Katrepeler Weiden sind besonders bei Stockenten und Pfeifenten beliebt. Letztere halten sich hier häufig in großer Zahl auf. Entlang der Gräben und wassergefüllter Senken können die kleinen, bunten Enten von den Wegen aus gut beobachtet werden. Zur Nahrungsaufnahme wird hauptsächlich auf pflanzliche Kost zurückgegriffen. Hierfür watscheln sie auf der Suche nach saftigen Gräsern und Samenresten des Sommers in Gruppen über die Wiesen. Sollten die Enten von einer Bodenwelle verdeckt sein, verraten ihre auffälligen Pfeif-Rufe manchmal trotzdem ihre Anwesenheit.

diese Seite teilen: