Zum Inhalt springen

September 2017

Foto: T. Birkhahn

Hollerland und Blockland besitzen ein dichtes, sehr wertvolles Grabennetz. Auch in den Borgfelder Wümmewiesen gibt es einzelne wertvolle Gräben. Die Keilflecklibelle gehört zu den wertgebenden Libellenarten. Sie kann hier von Mitte Mai bis Anfang August beobachtet werden.