Zum Inhalt springen

Februar 2019

Die Wümme bleibt im Winter meist eisfrei - auch dann noch, wenn SchlittschuhläuferInnen auf den Eisflächen in den Borgfelder Wümmewiesen ihre Kreise ziehen. Auf dem offenen Wasser der Wümme können u. a. Gänsesäger, Stock- und Pfeifenten beobachtet werden. Für den Eisvogel sind eisfreie Gewässer besonders wichtig, in strengen Wintern kann es zu großen Verlusten bei dieser Art kommen, da dann der Zugang zur Nahrung fehlt.

Foto: Ralph Deseniß