Zum Inhalt springen

Januar 2020

Foto: M. Kahrs

Nordische Schwäne gehören zu den attraktivsten Wintergästen in der Wümmeniederung östlich von Borgfeld. Im Februar 2018 erreichte der Rastbestand des im Monatsbild Januar abgebildeten Zwergschwans am Zähltag mit 172 Exemplaren nationale Bedeutung. Die Beobachtung von Schwänen ist im Naturschutzgebiet Borgfelder Wümmewiesen vom Hauptweg aus nächster Nähe möglich. Die Einhaltung der Betretensregeln ist zum Schutz der Vogelbestände vor Störungen besonders wichtig.