Zum Inhalt springen

Mit den Menschen – für die Natur

Die Nordwestdeutsche Stiftung für Tier- und Naturschutz wurde 1999 in Bremen gegründet. Stiftungszweck sind der Schutz und die Wiederansiedlung der charakteristischen Tierwelt und ihrer Lebensräume in Norddeutschland. Räumlicher Schwerpunkt sind die wassergeprägten Landschaften an Wümme und Unterweser. Flyer NordWest Natur

Gemeinschaftsprojekt "Insekten verbinden Stadt und Land"

Seit Januar 2019 setzen die Stiftung NordWest Natur und die Gesamtschule Bremen-Ost (GSO) gemeinsam das Projekt "Insekten verbinden Stadt und Land" um. Das Projekt mit zweijähriger Laufzeit wird durch BINGO! Die Umweltlotterie gefördert.  Die Projektergebnisse publizieren die Schüler*innen über Instagram,YouTube und einen Blog . Die Wümme-Zeitung und der Weser-Kurier berichteten.

Der Wümme-Kalender 2020 ist da!

Freuen Sie sich wieder auf eine besondere Auswahl an hochwertigen Motiven aus der Wümmelandschaft. weiter

Ein Stück Natur für Feldlerche, Kuckuckslichtnelke und Bekassine

Zur Sicherung der reichhaltigen Pflanzen- und Tierwelt will die Stiftung NordWest Natur weitere Grundstücke in der Wümmeniederung erwerben. Die naturschonende Bewirtschaftung dieser Wiesen und Weiden soll helfen, die biologische Vielfalt zu stärken. 

Jeder Euro Spendengeld ermöglicht es uns, Mittel Dritter, wie z.B. des Förderkreises Wümme oder des bremischen Umweltressorts, für den Grunderwerb einzusetzen.

Sprechen Sie uns an!

Stiftung NordWest Natur
Dipl.-Ing. Gunnar Oertel
Geschäftsführer

Telefon 0421-71006
E-Mail: info(at)nordwest-natur.de